FF Ledering

unsere Freiwillige Feuerwehr

Wegen Corona:    K E I N   FF-Stammtisch   und   K E I N E   Advent-Feier   !!! 

Seit 24.11.: Impfen + Boostern in Vilshofen - Alle Infos auf landkreis-passau.de - auch: Impfbus (wann, wo ?)


'Sammeln für die Feuerwehr' fällt heuer aus

Schade: Unser traditioneller 'Bitt-Gang' im Advent wär wenigstens ein Wiedersehen in kleinem Kreis. Aber in der aktuellen, pandemischen Lage auch ziemlich riskant. Drum kommt (wie schon im letzten Jahr) heuer kein Feuerwehrler zum Haus-Besuch. - PS: Wer mag, kann natürlich trotzdem gern an die FF Ledering spenden: schau hier

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert


 

Wallfahrt mit Freunden

War heuer ein eher kleiner Trupp, der sich am Sonntag auf den Weg nach Sammarei gemacht hatte. Schön achtsam, damit nix passieren kann. Wetter war auch okay und am Ende des Tages waren alle froh, dabei gewesen zu sein. Auch die, die sich's drinnen im DGH gemütlich gemacht hatten. - Mehr Fotos in unserer Foto-Galerie Danke an Daniel für's Video.


 

Sieben Lederinger bekamen Ehrenzeichen

War ein besonderer Abend beim Simandl: Mit Bürgermeister, Vize-Landrat, KBM und KBR sowie Kommandanten und aktiven Feuerwehrlern aus Beutelsbach, Klessing und Ledering. Anlass: Verleihung der Ehrenzeichen für 25 bzw. 40 Jahre Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr. - Am Sa., 13.11., hat's der VA schön groß gebracht (Bericht + Fotos: Gisela Stadler). Auch online auf pnp.de


 

Geschafft: Führerschein für's Feuerwehr-Auto

Für Fahrzeuge über 3,5 t schreibt die StVO vor: Ältere dürfen mit ihren PKW-'Lappen' ans Steuer - die Jüngeren brauchen 'was Extras. Auch für Notfall-Einsätze. Drum haben kürzlich 9 aktive Lederinger die geforderte Führerschein-Prüfung bestanden. Neben Barbara Gerstl (im Foto mit Prüfer Franz Geier) auch Simon Fischböck, Veronika Fischböck, Markus Halt, Claudia Härtl, Stefan Hofbauer, Christine Obermaier, Anna Resch und Otto Resch. Der theoretisch Teile begann im Mai, gefolgt von praktischer Ausbildung und der Abnahme der Prüfung im Sommer.


 

Ledering-Vorstand beriet die nächsten Termine

Am Mo., 25.10., trafen sich unsere FF-Vorstände zur außerordentlichen Sitzung. Vordringliches Thema: Unsere Gemeinschaft beieinander halten, Wiedersehen (zumindest mal) zu planen - und dann (kurz vorher) schauen, ob Corona uns lässt. Also, unter Vorbehalt:
 
Fr., 19.11., Winter-Schulung ab 19 Uhr
 
Sa., 04.12., FF-Advent-Feier, 19:30 Uhr, 'Straubinger Wirt'.  Wg. Corona leider abgesagt ! 
 
Jahres-Planung 2022: Optimistisch (wie wir nun mal sind), wurden erste Termine bereits fixiert: hier. Natürlich alles unter dem Vorbehalt 'pandemische Lage'.


 

Bravo:  Lederinger bestehen Wissens-Test

Die drei Lederinger Tobias Voggenreiter, Lukas Stirner und Fabian Falkner haben am 09.10. das Abzeichen für die erfolgreiche Teilnahme am Wissens-Test 'Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz' bekommen. - Glückwunsch!
Foto: Herbert Härtl
PS: Das Jugend-LeistungsAbzeichen kann laut KBI Walch 2022 nachgeholt werden.

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird nur die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert


 

Beutelsbach feierte seine neue 'Dorfmitte'

Am Fr., 10.09., gab's einen 'Tag der offenen Tür': Kindergarten, Rathaus und der neue Dorfplatz wurden offiziell eingeweiht (13 -18 Uhr). Mit viel Prominenz aus der Region und freudiger Beteiligung vieler Bürger*innen. Der Förderverein 'Kiga/Schule' übernahm den Kaffee- & Kuchen-Verkauf und Mitglieder der FF Ledering hatten sich mit einer Kuchen/Torten-Spende beteiligt.


 

Gemeinschafts-Übung mit toll viel Aktiven

TIPP für langsames Internet: 1 x laden ohne Hinschauen (mach 15 Min. irgendwas anderes). - Beim 2. Start läuft's dann ohne 'Ruckler'!

Nach der langen Corona-Zwangs-Pause waren viele Feuerwehrler*innen richtig heiß darauf, sich mal wieder zu treffen und gemeinsam zu trainieren: Über 30 Aktive aus Parschalling, Unteriglbach und Ledering haben am Freitag Abend (27.08.) eine überzeugende Gemein-schafts-Übung absolviert. Dabei ging es um ein (angenommenes) fortgeschrittenes Feuer in-

mitten des Ort. Und darum, ein Übergreifen der Flammen auf rundum liegende Wohn-häuser zu verhindern.
 
Ziel der Übung war, den fiktiven Brandherd mit 3 Löschtrupps (den 3 Wehren), von 3 Seiten einzudämmen. Dadür mußte zuerst eine mehrere 100 Meter lange Schlauch-Leitung gelegt und die 3 Trupps damit verbunden werden: Vom Strixner Weiher quer durch Aicha, bis hoch zur Hauptstraße. Logisch: Je mehr ausgebildete Leute da zamhelfen, desto schneller kommt das rettende Nass da an, wo's im Ernstfall dringend gebraucht wird. - Wenn das Wasser dann spritzt, haben die meisten Aktiven erst mal Pause, sind Beobachter, schauen + warnen, ob irgendwo eine neue Gefahr entsteht (was für Laien vielleicht so aussieht, als wären da unnötig viele Leute im Einsatz).

Einsatzleiter & FF-Kommandant Konrad Pichlmaier lud alle Teilnehmer zur Nach-Besprechung (mit anschließendem 'gemütlichen Beisammensein') ins Lederinger DGH.

 

Dem Himmel sei Dank: Hat alles gut geklappt

Klar sind wir Lederinger Optimisten. Aber auch vorsichtig: Weiß ja keiner, ob / wann die 'Delta'-Mutante nicht doch zu neuerlichen Kontakt-Beschränkungen zwingt. Drum hat unser Vorstand - als die Inzidenz auf Tiefstand war - schnell den Termin für den Bayerischen Bier-Grill-Abend fix gemacht. Und weil Petrus die (vom Wetterbericht angedrohten) Gewitter-Wolken von uns ferngehalten hat, konnten unsere Miglieder am Sa. (31.07.) endlich mal wieder gemütlich beieinand hocken: Bei milder Temperatur, ohne Regen, draußen vor dem DGH, 'OpenAir' (wo die Ansteckungs-Gefahr bekanntlich quasi Null ist). Dort hatten fleißige Helfer Tische & Bänke aufgestellt, leckere Bratwürstl & würziges Fest-Bier serviert und zudem eine Hüpfburg für die Kids besorgt. Wie freudig das alles von unseren Mitgliedern genutzt wurde, seht ihr in unserer Foto-Galerie

Fettes Dankeschön an Veronika & Babsi, Kone & Daniel und alle Helfer*innen, die diesen schönen Abend für uns möglich gemacht haben!


 

Feuerwehr-Übung mit Schwimm-Sauger-Test

War wieder eine richtig gute Übung, am Mo. (28.06.) in Ledering: Schön viele Teilnehmer, spürbare Wiedersehens-Freude, herrliche Abendsonne. Übungs-Ziel diesmal: Schauen, ob wir 'was verlernt haben in der langen Corona-Zwangs-Pause. Und dabei einen neuen Schwimm-Sauger testen, der (in Zeiten sinkender Pegel) auch für Bäche + sehr flache Gewässer taugt. Hat auch alles tadellos geklappt. Na ja: Am Tillbach in Aicha hat der Sauger kleine Steinchen durchgelassen (zudem hat Markus vermutlich um sein Heu gebibbert und unsere Aktiven wurden von nervenden Insekten umschwärmt). Drum ist der Trupp dann weitergezogen zu den Weihern in Wisa. Da noch mal: Leitung legen, Filter testen und 'Waldbrand-Bekämpfung' üben. - Mehr Bilder in unserer Foto-Galerie

PS: Sieht auf einigen Fotos vielleicht nicht so aus; aber unsere Aktiven haben natürlich brav auf Abstand usw. geachtet. Und draußen, an der frischen Luft, ist eine Ansteckung bekanntlich höchst unwahrscheinlich.


 

Kreisbrandinspektor besichtigt FF Ledering

Zur turnusgemäßen Besichtigung nach dem Bay.FwG waren am Montag (03.05.), KBI Johann Walch und KBM Robert Grabler nach Beutelsbach gekommen, um unsere 3 Freiwilligen Wehren zu inspizieren. Wir Lederinger war'n als Erste 'dran' (Maus auf's Bild). Da wurde praktisch alles geprüft, was für den Ernstfall wichtig ist: Fahrzeug, Geräte, Schläuche usw. - ob alles komplett und korrekt gewartet ist. Paralell ging's um Details wie das Fahrtenbuch sowie um Angaben über Aktive & deren Leistungsstand. - Ergebnis: keine Beanstandungen; aber etliche gute Hinweise für künftige Verbesserungen. Ist 'ne ideale Gelegenheit, mal Dankeschön zu sagen: an unsere allzeit bereiten Kommandanten Kone & Tom, an unsere Jugendwarte Anna & Herbert und an Markus & Sepp, die Geräte & Haus so tadellos in Ordnung halten!

 closed   [ 500 ]


 

2020:  2.613 Einsätze für unsere Landkreis-Feuerwehren

Am 24. März berichtete der 'Vilshofener Anzeiger' ( pnp.de) über die Jahres-Bilanz 2020 von Kreisbrandrat Josef Ascher: Seine 153 Frei-willigen Feuerwehren haben im letzten Jahr insgesamt 48.463 Einsatz-Stunden geleistet. Neben Sturm- und Hochwasser-Einsätzen wurden die Wehren des Landkreises zu 538 Bränden sowie in 1.913 Fällen zu technischer Hilfe gerufen, haben 242 Menschen gerettet; aber auch 18 Mal Tote bergen müssen. - Sind wir froh, dass wir davon bei uns in der Nachbarschaft nicht viel mitbekommen haben!

 closed   [ 500 ]

 

2020
 

Corona lähmt die Feuerwehr-Fortbildung

Welche Probleme die Pandemie den Freiwilligen Feuerwehren bereitet, zeigt die BR-'Abendschau' in einer 3-Min-Doku: Übungen + Prüfungen müssen ausfallen, die Teilnehmer-Zahlen für Aus- und Weiterbildung reduziert werden. Für die ehrenamtlich Aktiven geht's dabei nicht um Dienstgrade oder Aufstiegs-Chancen sondern allein um Können, Schnelligkeit, Verlässlichkeit im Team. Damit im Einsatz alles 'wie am Schürchen' klappt. Darum müssen Feuerwehren regelmäßig als 'Trupp' trainieren, ihre Leute ständig aus- + weiterbilden. PS: In Bayern wird sie alle 2 Min. um Hilfe gerufen. - Klick auf's Bild, um das BR-Video anzuschauen.

 closed   [ 900 ]


15. Juni: Alarm für FF Ledering

Unsere Wehr wurde am 15.06., um 16:51 Uhr, zu einem Verkehrs-Unfall alarmiert: Zwischen Kettenham und Atzing waren zwei PKW zusammengekracht. Die Einsatz-Leitung übernahm die FF Unteriglbach. Wir Lederinger haben - zusammen mit den Wehren Klessing und Ortenburg - die Verkehrs-Absicherung übernommen und den Verkehr weiträumig um die Unfallstelle umgeleitet. Insgesamt waren 7 Aktive aus Ledering dabei. Der Einsatz war für uns um 19:20 Uhr beendet. - Natürlich hat unsere Heimat-Zeitung berichtet:  pnp16.06.

 closed   [ 130 ]


8. April: Alarm für FF Ledering        

Die SMS kam um 14:31 Uhr. Keine 10 Minuten später war 'PA-LD 112' gut besetzt und abfahr-bereit. Schon auf der Fahrt hin zum Feuerwehr-Haus waren dicke schwarze Wolken über Atzing zu sehen (die sich für's Foto wohl grad 'verdünnisiert' haben).
Mehr über den Einsatz hier im pnp-Bericht

 closed   [ 300 ]


 

 Jahres-Terminplan 2022 ( Stand: 10.11.2021 )

 

Allen Mitgliedern & Freunden der FF Ledering wünschen wir eine entspannte, sorgenfreie Advents-Zeit.

 

Geburtstags-
kinder
des Monats:

im  Dezember, am:
06.  Lorenz, Tanja
08.  Kerl, Franz
08.  Schubert, Niklas
13.  Wasmeier, Christa
18.  Resch, Anna 1. Ju.-Wart
24.  Wagmann, Annemarie
25.  Saller, Georg
27.  Voggenreiter, Nepomuk
30.  Kalhammer, Robert

im  , am:
  close ▲


 

Kein Bock auf impfen?

Dann schaut euch das Corona-Video von Joko & Klass an (pro7) - z.B. auf youtube.com

 

Neues Wissen über Pilze und Baum-Sterben

Über giftige 'Doppelgänger' und die 'Symbiose mit Bäumen' hat die zdf-Reihe Leschs-Kosmos berichtet (21.09.). - Wem die 29-Min.-Sendung zu lang ist: Pilz-Sammler ab 9 Min., für Wald-Besitzer ab 19 Min. - auf   zdf.de

 

Zurück aus Ahrweiler

Laut KFV-Passau haben FF-Trupps aus Ankirchen, Eging, Pocking + Vilshofen in KW 32 bei ca. 250 Einsatzteilen fast 220.000 Liter Heizöl-Wasser-Gemisch aus Kellern und Tanks gepumpt und der Separierungs-Anlage zugeführt.

 

Die FF Ledering zeigt Anteilnahme für die Opfer der Unwetter-Katastrophe im Nord-Westen. (Bänder von Andrea Resch gestiftet)

Bilder der Zerstörung zeigt (z.B.) das 'heute-Journal' (17.07.)  zdf.de

 

Weltweit mehr Megafeuer

Warum rund um den Globus zunehmend Wälder und Moore brennen, warum sie immer verheerender werden und wie die Wissenschaft daran forscht, zeigt eine TV-Doku (am 06.07./ 90 Min.). Nicht nur für Feuerwehrler sehenswert - auf arte.tv

 

Danke für's Ausgrasen!

Ein paar liebe Feuerwerhrler haben am Sa. rund ums DGH gemäht, beschnitten & ausgegrast. Toll, dass jetzt alles wieder ordentlich ausschaut! - ♥-lichen Dank an Veronika, Kone, Armin, Sepp ...

 closed   [ 340 ]


 

Immer mehr Bauern-Land in Investoren-Hand

Für betuchte Anleger ist Ackerland das 'neue Gold': Sie kaufen weltweit riesige Flächen und treiben Boden-(+ Pacht)-Preise immer höher. In einigen Teilen Ost-Deutschlands (z.B.) bewirtschaften sie bereits 60 % der landw. Flächen. Höchst produktiv, z.T. arg exzessiv, oft mit Job- + Steuer-Verlusten für die betroffenen Gemeinden.   agrarheute.com
Bauernbund fordert: Politik muss eingreifen   mdr.de

 closed   [ 430 ]


 

Feuerwehr-Ausbildung soll digitaler werden

Der KFV-Passau arbeitet mit Hoch-druck an einer neuen Ausbildungs-Offensive, will Theoretisches ver-mehrt online anbieten, um Präsenz-Zeiten zu reduzieren. Dies nicht nur als Lehre aus Pandemie & Lockdown sondern auch, um den FF-'Azubis' ein Stück mehr Flexibilität in Berufs- & Privatleben zu lassen. - Mehr dazu auf kfv-passau.de

 closed   [ 930 ]


 

KFV-Passau mit eigenem Youtube-Channel

Gemeinsam mit Niederbayern TV hat unser KreisFeuerwehrVerband eine sehenswerte Initiative gestartet. Mit zig Videos von FF-Einsätzen. Gleich mal reinschauen: youtube.com

 closed   [ 630 ]


 

Die Walchsingerin Theresa Käser ist zur Landes-Jugend-Sprecherin gewählt worden. Mehr auf  pnp.de

 

An etlichen Beispielen zeigt die 6-Min.-Doku, wie heftig die sog. 'Künstliche Intelligenz' bereits unser Leben beeinflußt. 3sat.de/nano

 

Feuerwehr-Übung in Sachen Video-Schalte     Foto: Veronika, 25.05.


Notruf  gilt europaweit

die lebens-rettende Telefon-Nr. 112
gilt auch im Ausland



nach oben