FF Ledering
unsere Freiwillige Feuerwehr

Ganz ohne
Cookies geht's
nicht. Bitte erst
 Datenschutz
lesen.- Wenn du
bei uns weiter-
surfst, stimmst
du der Cookie-
Nutzung zu.

nächste  FF Termine
 

Dorffest hat alle Erwartungen übertroffen

Trotz launischem Wetter: Beste Stimmung und herrlich viele Besucher! Am Samstag sogar mehr als sonst. Mit richtig Hochbetrieb am Sonntag Mittag - kurz drauf war der Schweins-Braten goar. Auch unsere Kuchen & Torten waren wieder totale Renner. Und dass es den Leuten bei uns gefallen hat, seht ihr hier, in unserer  Foto-Galerie

Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind! Und an alle, die beim Vorbereiten, beim Auf- und Abbau, beim Backen & Torten-Zaubern, in der Küche, Schänke, Kuchentheke, beim Dekorieren, Servieren, Abspülen usw. geholfen haben. Danke auch an unsere 'Chef-Organisatoren' Veronika, Babsi & Armin sowie an Familie Härtl, der wir zum X-ten Mal den Hof vollparken durften.
PS: Unsere Heimat-Zeitung hat schön groß darüber berichtet pnp-Bericht

Wenn du auf 'gefällt mir klickst, wird die Zahl (rechts) um 1 erhöht - dabei werden KEINE Nutzer-Daten gespeichert


Alarm für FF Ledering: Unfall in Kettenham

Der SMS-Alarm kam um 15:20 Uhr am Samstag (29.06.). Und nur wenige Minuten drauf stand unsere Truppe mit 8 Leuten abfahrbereit vor dem Lederinger Feuerwehrhaus. Doch dann kam schon Entwarnung: Ganz so schlimm, wie's zunächst ausgesehen hatte, war's wohl doch nicht: Der verunfallte Motorrad-Fahrer schien nur leicht verletzt und wurde vom Sanka abgeholt. Und eine besondere Gefährdung anderer Verkehrteilnehmer gab es auch nicht. Also Abbruch.
Für Feuerwehrler ist so etwas gar nicht so selten. Weil beim Notruf-Eingang schwer abschätzbar ist, wie viele Rettungs-Kräfte tatsächlich gebraucht werden - und wie viele dann schnell genug am Einsatz-Ort sein können! Darum alarmiert die ILS meist ein paar Wehren als personelle 'Reserve'. Und damit natürlich auch Freiwillige, Ehrenamtliche, die zuhause alles 'stehen & liegen' lassen, sofort losdüsen, in ihre Montur springen, eiligst die Ausrüstung klar machen - um dann zwischen 'Tatütata' vom Abbruch zu erfahren. Oder sich am Einsatz-Ort 'nicht gebraucht' zu fühlen.

Bewundernswert, dass sie trotzdem immer wieder sofort losrasen, wenn ein Alarm kommt, weil irgendwo Menschen in Gefahr sind!


Wieder schön viele Leut bei Lederinger Pfingst-Wanderung

Schwühl war's und im Radio wurden Gewitter angedroht. Aber das hat die Lederinger nicht davon abgehalten, bei unserem traditionellen Pfingst-Spaziergang dabeizusein. Unterwegs wurde munter 'geschmatzt'. So lebhaft, dass unsere Truppe (oben in Atzing, bei den letzten Fotos) schon zu hören war, lange bevor man sie sehen konnte. Beim Wirt wurden sie dann wieder von etlichen (Auto-)mobilen FF-Freunden erwartet ('gefühlt' heuer mehr, als im letzten Jahr). Bei lauen Themperaturen konnten wir draußen gemütlich beieinanderhocken. Und die 'himmlische Dusche' kam erst nach Mitternacht. - Mehr Bilder in unserer Foto-Galerie.


11 Leistungs-Abzeichen für 3 Beutelsbacher Wehren

In bester Team-Arbeit haben die drei Freiwilligen Feuer-wehren Beutelsbach, Ledering + Klessing am Samstag (08.06.) gemeinsam insgesamt 11 Leistungs-Abzeichen geschafft! Sie waren in drei Gruppen angetreten und der sichtlich beeindruckte Prüfungs-Leiter, KBI Hans Walch, bescheinigte allen dreien: "sauber gearbeitet + schnell !" - Mehr Bilder demnächst in unserer Foto-Galerie.
Und was die Zeitung darüber geschrieben hat, kannst du hier im pnp-Berichtnachlesen.
Kompliment also an die erfolgreichen Aktiven, die (seit Wochen) beinahe täglich gemeinsam 'gepaukt' und trainiert hatten ( Namens-Liste). Respekt auch an die Führung der 3 Wehren für die Einigung auf diese gelungene Gemeinschafts-Initiative und ein dickes Dankeschön an den engagierten Leiter der Aktion, Kommandant Peter Eder.


Lederinger Maiandacht

ermutigt zu Geduld und Vertrauen. Wow! War wieder ein ganz besonderer Abend am 17. Mai: Viele Leute, besinnliche Stimmung und ein Motto, das zum Nachdenken animiert. Denn die Anregung, gelassener, geduldiger auf Probleme oder Vorurteile zu reagieren, ist sicher für jeden von uns hilfreich. Dafür erst einmal Danke an Veronika, die sich irre viel Gedanken + Mühe gemacht hat, das alles zu planen, Übungs-Stunden + Buffet-Zauberer zu organisieren, Notenblätter zu erstellen, eine ganz eigene Interpretation von "Let It Be" in deutsch zu bringen und vieles mehr. ♥-lichen Dank auch an Herrn Pfarrer Wild, an unser musikalisches Quintett, unsere Bitt-Sprecher und all die anderen lieben Helfer, die zu dieser gelungenen Lederinger Maiandacht beigetragen haben.
Stand schon in der Zeitung pnp-Bericht

  close ▲

Feuerlöscher-Abend

total informativ. War 'ne echt gute Idee von unserer Veronika. Und was die Zwei von der Passauer DEKRA dafür alles mitgebracht hatten, war wirklich Klasse! Martin Drasch & Andreas Probst (beide aktive Feuerwehrler) erklärten, demon-strierten, beantworteten individuelle Fragen, gaben viele wichtige Tipps und (wer mochte) konnte sogar eigenhändig Flammen bekämpfen. - Alles kurz zusammengefasst in unserem 10-Min-Video. ▲
Im Namen der FF Ledering hier noch mal gaaanz ♥-lichen Dank für diesen großartig informativen Abend! Danke auch an alle, die gekommen sind (und an 'Petrus' für seine 'himmlische Zurückhaltung'). - Stand auch schon in der Zeitung: pnp-Bericht   close ▲


TIPP für lahmes Internet: 1 x laden ohne Hinschauen (mach 10 Min. irgendwas ganz anderes). - Beim 2. Start läuft's dann ohne 'Ruckler'!


Maibaum 2019

mit Wetter-Leuchten. So viel April war selten in diesem Jahr. Dicke, schwarze Wolken mit vereinzelten Regen-Tropfen im Wechsel mit (hin + wieder) schönster Abendsonne. Logisch: Echte Feuerwehler lassen sich durch so was nicht aufhalten. Unser Maibaum steht. Aufgestellt in bester Lederinger Tradition: mit 'Schwaiberl', Hirn + purer Muskelkraft (siehe Video). Veronika sagt - im Namen der FF Ledering - danke an alle, die mitgeholfen haben, beim Vorbereiten, Backen + Besorgen, Umschneiden, Kränze-Binden, Hochstemmen, Serviern + Aufräumen. Und natürlich an Kone der heuer das mächtige 'Trumm' für uns gespendet hat.
In der Zeitung stand's auch schon: pnp-Bericht

  close ▲

Waldbrand-Übung

im April Bei diesem arg trockenen Frühling kann es bestimmt nicht schaden, sich auf einen weiteren, heißen Sommer einzustellen. Darum ging's am Montag (16.04.) raus ins Holz, Schauch-Leitung legen vom Weiher bei Wisa und dann 'Wasser Marsch' in die Bäume ringsum. Mit dabei: Zwei, die erst relativ neu im aktiven Dienst mitmachen. - Wie's gelaufen ist, seht ihr oben im kleinen Video.

Danke an Kone, Tom, Veronika, Babsi, Tanja, Sepp, Gerhard & Christoph, dass ihr euch diesen Abend Zeit für diese Übung genommen habt!

  close ▲


TIPP für lahmes Internet: 1 x laden ohne Hinschauen (mach 10 Min. irgendwas ganz anderes). - Beim 2. Start läuft's dann ohne 'Ruckler'!


Unser 1. Fassl-Bier-Abend

Volles Haus! Wenn Gewohntes durch etwas Neues ersetzt wird, ist das immer irgendwie spannend: Wie wird's angenommen? Wie viele Leute kommen? Klappt alles? Doch am 22.03., bei unserer Fassl-Bier- Premiere im DGH, war rasch klar: War 'ne richtig gute Idee! Mit mehr Teilnehmern, als bei den Bus-Ausflügen der letzten Jahre. Alle Tische dicht umringt, Jung & Alt schön eng beieinand, ungestört und in bester Stimmung. Schon

bald war das erste Bier-Fassl leer. - Einhelliges Fazit: Prima Alternative zum bisherigen 'Nach-Faschings-Ausflug'. Weil's so schön nah ist, jeder kommen und heimfahren kann, wie er mag (und wir uns die Bus-Kosten sparen).   close ▲

 closed   [ 140 ]

Neue Schränke

Dickes Danke:  Super Herbert!

Wochenlang hat er in seiner Freizeit unermüdlich für uns ge-werkelt: Platten organisieren, ausmessen, zuschneiden, leimen, schraufen und zambauen. Ingesamt über 40 Garderoben-Schränke für unsere FF-Ausrüstung hat er uns hingestellt. Sporadisch unterstützt von Kone, Tom und einigen mehr. Seit Samstag stehen die edlen Teile nun im Lederinger Feuerwehr-Haus - und sehen echt klasse aus! - Gleich mal anschauen: In unserer Foto-Galerie und am Mo. (21.01.) bei der Winter-Schulung.
Stand auch in der Zeitung: pnp-Bericht   close ▲

 closed   [ 210 ]


Jahres-Versammlung

mit vielen Ehrungen. Die Frauen der Lederinger Wehr standen eindeutig im Mittelpunkt am 05.01. in Atzing. Nicht nur, weil mehr als 20 von ihnen für 20 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt wurden. Denn seit der Neuwahl im letzten Jahr sind sie bei uns verstärkt auch im Vorstand aktiv (und machen das prima)! Kein Wunder also, dass nach den Berichten von Veronika, Babsi, Anna & Kone einstimmige Entlastung folgte und der Abend schön entspannt weiterging: Siehe  Foto-Galerie
Die Zeitung hat's schon gebracht - siehe pnp-Bericht

Die referierenden Vorstände betonten mehrfach, wie froh & stolz sie über unsere Lederinger Gemeinschaft sind: Weil hier alle bereitwillig zamhelfen, engagiert mitmachen. Bei Einsätzen, Übungen, Fortbildung plus (bestimmt ebenso wichtig) als Helfer bei unseren Festen & Veranstaltungen. - Bei der Jahres-versammlung hat das unsere 1. Vorsitzende schön treffend zusammengefasst: "Ohne Euch wär'n wir nicht, was wir sind!" Und: "Ohne unsere treuen, lang-jährigen Mitglieder gäbe es uns gar nicht".   close ▲

 closed   [ 210 ]

Lederinger FF-Advent

mit toll vielen Leuten. Es ist immer wieder eine große Freude, dass soo viele Mitglieder & Freunde an unserer traditionellen Advent-Feier teilnehmen! Trotz zahlreicher anderer Veranstaltungen, die rundherum im Kalender stehen. 'Gefühlt' waren es heuer (07.12.) eher mehr, als in den Jahren davor. Vorweg also gleich ein dickes Dankeschön an alle, die gekommen sind!

Im großen Saal beim 'Straubinger Wirt' wurde es ein richtig schöner Abend: Wie 'alle Jahre wieder' mit besinnlicher Musi und weihnachtlichen Geschichten & Gedichten. Gekonnt vorgetragen von unseren Feuerwehr-Frauen, bei denen wir uns hier ganz herzlich für ihre gelungenen Darbietungen bedanken möchten: bei Veronika, Barbara & Johanna, Christine & Christine, bei Lisa, Anna, unseren 2 Annemarie's sowie beim Christoff, bei unseren Leckerl-Beschaffern und beim Straubinger-Team für die vorbildliche Bewirtung & Bedienung.
Mehr Fotos in unserer  Foto-Galerie   close ▲

 closed   [ 200 ]


Sammarei-Wallfahrt

unter strahlend blauem Himmel So macht unser traditionelles 'Wetter-Bitten' echt Freude! Entsprechend gut gelaunt begab sich unser Feuerwehr-'Häuflein' auf den Marsch nach Sammarei - wo es natürlich schon von etlichen weiteren Mitgliedern & Freunden empfangen wurde. Und als die 'vereinten Wallfahrer' dann heimkamen ins DGH, waren es locker um die 40 Leute, die beieinander-hockten bei Kaffee & Kuchen bzw. Bier & Würstl. - Danke an alle, die gekommen sind und besonders natürlich an die lieben Torten-Bäcker/innen & die aufmerksamen Rundum-Betreuer/innen!
Mehr Bilder in unserer Foto-Galerie

  close ▲

 closed   [ 210 ]

Herbst-Übung per SMS-Alarm

Der überraschende Alarm kam am Mi. (17.10.) um 19:00:26 per SMS. Und schon wenige Minuten danach erschienen die ersten Aktiven am Lederinger Gerätehaus, wo sie dann vom Kone erfuhren: "Herbst-Übung beim Simandl". (Na gut: 'hudeln' muss schließlich auch trainiert werden!) Im voll besetzten Feuerwehr-Auto ging's dann rasch los nach Beutelsbach. Und etliche weitere Aktive in Privat-Autos gleich hinterher. - Toll,

dass so viele Lederinger so schnell einsatz-bereit sind! Ein herzliches 'Vergelts Gott' im Namen unserer Kommandaten und unserer Feuerwehr-Leitung.   close ▲

 closed   [ 210 ]


Gemeinschafts-Übung Okt.


mit 3 Wehren in Langenbruck War wieder eine richtig gute Gemeinschafts-Übung am letzten Montag (08.10.). Besonders erfreulich: Alle drei Wehren unserer Gemeinde waren in beeindruckender Mann-schafts-Stärke erschienen - insgesamt über 30 Leute. Darunter auffallend viele Junge, etliche Frauen und sogar einige neue 'Quereinsteiger'. Und auch die Zusam-menarbeit hat prima geklappt: Von der Wasser-Entnahme aus dem Kurzen-Weiher (FF Beutelsbach) über die

Schlauch-Leitung nach Langenbruck (FF Ledering) bis hin zur 'Brand-Bekämpfung' beim Anwesen von Alois Lang (FF Klessing = Einsatz-Leitung). - Kompliment an alle, die dabei mitgewirkt haben und ein dickes Dankeschön an die vielen, einsatz-freudigen Teilnehmer + an Familie Lang!
    close ▲

 closed   [ 200 ]

Gemeinschafts-Übung Sep.

in Paschalling mit über 20 Aktiven. Am Freitag Abend (14.09.) eilten die Wehren aus Ledering, Unteriglbach und Parschalling (Einsatz-Leitung) zu einem (angenommenen) Brand eines Ernte-Fahrzeugs. Unser Trupp war für die Löschwasser-Entnahme aus dem Dorf-Bach zuständig. Mit vereinten Kräften wurde dann eine mehrere hundert Meter lange Schlauch-Leitung den Berg hoch gelegt (der ist um einiges steiler, als er im Foto ausschaut). Oben, am 'brennenden' Ernte-Gespann waren dann überwiegend die Kameraden/innen aus Unteriglbach im Einsatz. Siehe FF-Video- Hat alles gut geklappt und die Komman-danten der 3 Feuerwehren zeigten sich am Ende der Übung vollauf zufrieden und dankten allen, die gekommen waren + so engagiert mitgemacht haben.   close ▲

 closed   [ 270 ]


Monats-Übung Juli

mit Nutz-Effekt Klar, jede Feuerwehr-Übung ist nützlich. Weil sie Abläufe trainiert, unser Handeln schneller und sicherer macht. Im Ernstfall muss aber auch 'Drumherum' alles klappen.

Darum gehört es z.B. zu den Aufgaben unserer Wehr, von Zeit zu Zeit reihum Lösch-Weiher und Hydranten zu inspizieren. Am Montag (23.07.) waren mal wieder die Ober- + Unterflur-Hydranten an der Reihe: Schauen, wie leicht sie zu finden sind, ob sie sich problemlos öffnen lassen, ordentlich durchspülen. Gerade Unterflur-Hydranten sind schnell unter Schwemm-Sand, Laub oder Gras versteckt, fallen nicht so leicht ins Auge. Darum ist es wichtig, dass viele Aktive bei der 'Inspektion' dabei sind, 'live' miterleben, wo bei uns überall Hydranten platziert sind. An diesem Montag waren wir 12 Aktive.

Gegen Ende haben wir noch den Ansaug-Schacht an der Brücke in Aicha gesäubert und gespült (und bei der Gemeinde eine neue Kette für den Schacht-Deckel beantragt). Nach getaner Arbeit wurden wir von netten FF-Kameraden noch zu einem 'Terassen-Bier' eingeladen (was wir uns natürlich nicht ausreden ließen). - Danke an Renate & Michael!   close ▲

 closed   [ 270 ]

Dorffest 2018

bestens gelaufen Zwei Tage lang: Super Wetter, tolle Stimmung und herrlich viele Besucher! Mit Hoch-betrieb am Sonntag Mittag - da waren bald Leberkäs und Schweins-Braten goar. Auch unsere Kuchen und Torten waren gefragt wie nie. Und dass es den Leuten bei uns gefallen hat, seht ihr hier, in der  Foto-Galerie - Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind! Und an alle, die beim Vorbereiten, beim Auf(und Ab-)bau, beim Backen & Torten-Zaubern, in der Küche, Schänke, Kuchentheke, beim Dekorieren, Servieren, Abspülen usw. geholfen haben. Danke auch an unsere 'Chef-Organisatoren' Veronika, Babsi & Herbert sowie an Sepp, der Hof & Feld für Parkplätze zur Verfügung gestellt hat.
PS: Unsere Heimat-Zeitung hat schön groß darüber berichtet  pnp-Bericht    close ▲

 closed   [ 320 ]


Jugend-Groß-Übung

in Aldersbach War richtig schön 'was los in Aldersbach (28.05.): Junge Feuerwehrler aus dem ganzen KBI-Bereich von Robert Grabler waren gekommen, um an der gemeinsamen Übung teilzunehmen. Natürlich auch wir Lederinger. Es ging um einen (angenommenen) Brand-Einsatz mit Personen-Rettung auf einem landwirtschaft-lichen Anwesen. - Hat alles gut geklappt.

  close ▲

 closed   [ 270 ]

Lederinger ILS-Besuch

An die 15 Lederinger hatten sich am 28. Mai am DGH eingefunden, um in drei Autos nach Passau zu düsen. Dort angekommen, wurden sie bereits von weiteren Lederingern erwartet und in die 'Integrierte Leitstelle' geführt. Es folgten eine informative Präsentation über Struktur, Aufgaben und Arbeitsweise der ILS und dann der Gang in den großen Leitstellen-Raum mit seinen 8 Disponenten-Plätzen mit je 5 aufgereihten Monitoren und der imposanten Medien-Wand. Wir hatten Glück. Weil grad keine Alarm-Hektik herrschte, gab es etwas Zeit für praktische Demonstrationen. So konnten wir miterleben, welche Prozesse ein Anruf bei 112 auslöst: individuell durch den Disponenten plus automatisch durch das ausgeklügelte IT-System. Zudem gab es nützliche Hinweise für die effiziente Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und der ILS. Plus einige kuriose Beispiele, wie manche Anrufer einen 'Rettungs-Einsatz' anfordern.   close ▲

 closed   [ 320 ]


Bitte Termine selbständig notieren und einhalten!

Die nächsten FF Ledering-Termine:

Monat Tag  Datum  was  Uhr
 Juli Mo.
 22.
Feuerwehr-Übung für alle Ortschaften, in Ledering 1930 
 Aug. So.
 18.
Gründungs-Fest  150 Jahre FF Aidenbach
Treffpunkt: DGH Ledering
 800 
 Sept Mo.
 09.
Funk-Übung in Ledering
mit Beutelsbach, Klessing, Parschalling + U-iglbach
 1900 


 Jahres-Übersicht 2019



Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01

 

Geburtstags-
kinder
des Monats:

im  Juli, am:
01.  Schwiewager, Johann
13.  Bleier, Martin
14.  Kalhamer, Christine (geb. Saller)
16.  Härtl, Herbert (sen.) Wirt z'Lede
21.  Wasmeier, Wolfgang
25.  Demmelbauer, Karin

im  August, am:
04.  Fischböck, Thomas 2. Kommandant
07.  Stirner, Gerhard
08.  Steinbrunner, Max
09.  Haider, Roswitha
09.  Stolz, Barbara
11.  Hallbach, Hanjo
11.  Hastetter, Katrin (geb. Resch)
20.  Maydl, Andreas
21.  Maydl, Julia-Teresa
21.  Piasecki, Irmgard
27.  Eder, Michael Nöbauer/K-ham
28.  Härtl, Josef
31.  Hofbauer, Andreas
  close ▲


Dorffest19: Bilder von fleißigen Vor-arbeitern in unserer Foto-Galerie - die Zeitung hat's auch angekündigt


Experten fordern Strategie gegen Waldbrände

Deutschland sei 'nicht ausreichend' auf die steigende Gefahr durch Wald- und Landschafts-Brände vorbereitet, zitieren die ARD-Tagesthemen. Klick aufs Bild, um den kompletten Beitrag zu sehen.


Wir freuen uns über 2 Neue:

Fabian Falkner + Tobias Voggen-reiter + Jugendwartin Anna Resch.


LFV sucht Vornamen

Für die Mitglieder-Werbung in ganz Bayern sucht der Verband Aktive, deren Vorname in einen Feuerwehr-Begriff 'eingebaut' werden könnte (wie hier 'Ute'). Wer Lust hat, mit-zumachen, meldet sich (unver-bindlich) bei Isabelle Fenske - mehr Infos auf facebook


Beutelsbach bald ohne mieX-Internet + Telefonie

Voraussichtlich im Oktober wird unser altes Rathaus abgerissen. Und damit verschwindet auch der Funk-Mast, der uns die letzten Jahre mit (einigermaßen) akzep-tablem Internet-Speed versorgt hat. Klar: wer dann Glasfaser hat, ist deutlich schneller (+ billiger) unter-wegs. Jammerschade nur um den engagierten, persönlichen Service, den die mieX-Leute immer geboten haben!


Gruß aus Pörndorf

von der Jugend-Groß-Übung 2019. Foto: Herbert


Aufstellen im Zeitraffer

Ausschnitt aus Video von Daniel
 

Kriminalitäts-Statistik: Beutelsbach so sicher, wie kaum ein anderer Ort

Gefühlt wissen wir das längst - jetzt ist es (wieder mal) amtlich bestätigt: Die aktuelle Statistik der Polizei-Inspektion Vilshofen nennt Beutelsbach (nach Aldersbach) als den sichersten, friedlichsten Ort im Kreisbereich (364 km2, 47.000 Ein-wohner). Wie der Polizei-Chef an-fügte, sei die Kriminaliät rund um Vilshofen deutlich geringer als im Bundes-Durchschnitt. Und weiter: Mit 412 Fällen seien Internet-Delikte die häufigste Straftat: "Das kommt quasi täglich vor."


www.ff-ledering.de
ist jetzt SSL-gesichert

Wer uns mit der Kurzform 'www.ff-ledering.de' aufruft, wird auto-matisch über verschlüsseltes 'https' verbunden. Dagegen laufen die 2 alternativen Web-Adressen 'www.ffw-ledering.de' und 'www. ledering.de' vorerst weiter unter 'http' (wo sie z.B. vom 'Chrome'-Browser als "nicht sicher" bezeichnet werden). - Obwohl alle drei Adressen zu absolut gleichem Inhalt führen.


Weiß eigentlich Jeder: Wer bei Festen, Übun-gen o.ä. dabei ist, kann sich schnell auch mal im World-Wide-Web oder in der Zeitung wiederfinden. Und alle freuen sich drüber! - Genauso klar ist: Wer prinzipiell nicht in Medien erkannt werden möchte, braucht's nur zu sagen. Oder zu mailen

 closed   [ 300 ]


Jugend-Feuerwehr Wettbewerbe 2019

19. - 21.07.: Jugend-lager der Landkreis-Jugend in Kirchberg v.W.

12.10.: Bayer. Wissens-Test im KBI-Bereich West


Kurz gemeldet;

+++ 12.07.: Frauen- Stammtisch (jeden 2. Fr. im Monat) +++

+++ Sonntags-Gottesdienste in Beutelsbach (Pfarrverband / pdf-Datei) +++

+++ 12.07.: Festspiel Aidenbach, 'Lieber bairisch sterben ...', auch 13., 19. + 20.07. +++

+++ 13.07.: SommerFest der FF Beutelsbach, ab 18:00 +++


Notruf  gilt europaweit

die lebens-rettende Telefon-Nr. 112
gilt auch im Ausland.


Unwetter-Warnung ?

Falls im Süd-Osten etwas farbig hervorsticht, empfiehlt sich ein Klick auf die Gemeinde-Warnungen des DWD. Dort im 'Suche'-Feld z.B. Aidenbach, Beutelsbach, Vilshofen oder Ortenburg eingeben.
 

nach oben